Home » Steuer News » BFH zur Ausschlussfrist für die rückwirkende Gewährung von Kindergeld

Aktuelles

  • Mandantenrundschreiben

    Unser aktuelles Mandantenrundschreiben steht hier zum Download für Sie bereit!
  • Wir sind online

    Unsere neue Internetseite ist jetzt erreichbar und wird nun kontinuierlich ausgebaut!

BFH zur Ausschlussfrist für die rückwirkende Gewährung von Kindergeld

Wie der BFH entschieden hat, ist die Ausschlussfrist des § 66 Abs. 4 EStG bereits bei der Festsetzung des Kindergeldes im Kindergeldbescheid zu berücksichtigen und nicht erst bei der nachfolgenden Auszahlung des festgesetzten Kindergeldes. Setzt die Familienkasse das Kindergeld dagegen über den Sechsmonatszeitraum hinaus fest, muss sie es auch vollständig auszahlen (Az. III R 66/18).
───────────────────────────

Quelle Datev: BFH zur Ausschlussfrist für die rückwirkende Gewährung von Kindergeld