Home » Steuer News » Keine Bildung einer Pensionsrückstellung trotz arbeitsrechtlicher Unwirksamkeit eines Widerrufsvorbehalts

Aktuelles

  • Mandantenrundschreiben

    Unser aktuelles Mandantenrundschreiben steht hier zum Download für Sie bereit!
  • Wir sind online

    Unsere neue Internetseite ist jetzt erreichbar und wird nun kontinuierlich ausgebaut!

Keine Bildung einer Pensionsrückstellung trotz arbeitsrechtlicher Unwirksamkeit eines Widerrufsvorbehalts

Ein Vorbehalt, mit dem der Arbeitgeber einseitig die Höhe einer Pensionszusage abändern kann, steht der Bildung einer Pensionsrückstellung entgegen. Dies gilt lt. FG Düsseldorf auch dann, wenn der Vorbehalt arbeitsrechtlich unwirksam ist (Az. 15 K 736/16 F).
───────────────────────────

Quelle Datev: Keine Bildung einer Pensionsrückstellung trotz arbeitsrechtlicher Unwirksamkeit eines Widerrufsvorbehalts